MOTIVATION – UND WARUM ES DARAUF ANKOMMT

 Stimmt meine Einstellung? Kann man sie „einstellen“?

In kaum einer Branche kommt es so sehr auf den Menschen, sein Erscheinungsbild, sein Auftreten und seine Stimmung an wie in der Gastronomie. Der Kunde hat die Erwartung, dass man ihm gegenüber immer freundlich, zuvorkommend und „servicevoll“ begegnet. Doch mit purer Zufriedenheit seitens der Gäste ist es nicht getan – sie sollen auch begeistert Haus, Küche und Personal weiterempfehlen und natürlich gerne wiederkommen. Hohe Ansprüche? Ja – und ich zeige Ihnen die Wege zu Qualität, Eigenmanagement und Eigenmotivation in diesem Seminar.

ZIELSETZUNG

Wie motiviere ich mich? Wie wirke ich auf den Gast? Ein besserer „Gastgeber“ werden.

THEMENINHALTE

  • Spieglein, Spieglein… – Selbsterkennung und Check der Eigenmotivation
  • Bin ich selbst gut drauf? Was zündet mich an? Was bremst mich?
  • Umgang mit der eigenen Motivation
  • Was heißt Service? Wie weit gehen Kompetenzen und was muss ich wissen und können?
  • Neue Qualitäten aneignen. Überraschen Sie sich selbst
  • Wie wird Servicequalität bewertet? Goldene Regeln für Serviceprofis
  • Jeder ist individuell. Souverän über alle Mentalitäten hinaus
Jetzt anmelden
OFFENES SEMINAR

Termine:
07. Juli – Augsburg
14. Juli – Landsberg

Dauer:
10°° Uhr – 17°° Uhr

Preis pro Person:
99,- Euro (zzgl. Tagungspauschale)

INHOUSE SEMINAR

Veranstaltungsort:
Nach Vereinbarung

Anzahl Teilnehmer:
5-15 Personen

Dauer:
ca. 6 Stunden

Preis:
489,- Euro (bis 5 Teilnehmer) jede weitere Person 69,- Euro